Delight's Life |

Pure Delight Bloggt

Badge
Delight's Life

Brain Food: Gute Ernährung – gesundes Gehirn

Gute Ernährung – gesundes Gehirn

„Weisheit kann man nicht mit Löffeln essen“, so lautet ein bekanntes Sprichwort. Und während man durch Ernährung auch sicher keine Weisheit erlangen kann, so trägt sie aber doch zu einem gesunden Hirnstoffwechsel bei, das ist unumstritten. Und nur wenn dieser optimal vonstattengeht, können wir uns konzentrieren, kreativ und logisch arbeiten, uns an Vergangenes oder an kleine Details erinnern, und Neues schnell aufnehmen, verarbeiten und lernen. Die richtige Ernährung ist aber nicht nur wichtig, um das Gehirn optimal „am Laufen zu halten“, sondern auch, um sicherzustellen, dass es langfristig in Topform bleibt und es nicht verfrüht zu altersbedingten Ausfallerscheinungen kommt.

Als besonders wichtig erachten Wissenschaftler hier die ausreichende Flüssigkeitszufuhr. Zwei bis drei Liter Wasser oder ungesüßten Tee sollten es täglich sein – und natürlich mehr, wenn es besonders heiß ist, oder man Sport getrieben hat. Ein Flüssigkeitsmangel macht sich schnell durch Konzentrationsschwierigkeiten, Müdigkeit und Kopfschmerzen bemerkbar, hier ist die direkte Auswirkung auf die Hirnleistung also besonders spürbar.

Aber auch feste Nahrung spielt eine große Rolle bei der Hirnfunktion. Besonders komplexe und langkettige Kohlenhydrate (kein Traubenzucker, das ist ein Mythos!) wie Vollkornprodukte, Haferflocken, Kartoffeln und Gemüse sind wichtig für die Energieversorgung unseres Denkapparates. Auch gesunde Fette aus Nüssen, fettreichem Fisch, Samen oder Avocado liefern Energie und garantieren eine reibungslose Kommunikation der Nervenverknüpfungen im Hirn.

Eine gesunde, ausgewogene Ernährung ist also Grundvoraussetzung für ein gutes Funktionieren unseres Denkapparates, bringt aber an sich keine Leistungssteigerung. Allerdings arbeiten sowohl die ayurvedische Heilkunst als auch die Traditionelle Chinesische Medizin bereits seit Jahrhunderten mit Lebensmitteln, die eben so einen „Brain Boost“ erzielen sollen, da ihnen besonders „hirnheilende“ Eigenschaften zugeschrieben werden:

 

BRAHMI (Bacopa Monnieri)

Dieses Kraut, das in Südindien beheimatet ist, wird traditionell im Ayurveda verwendet.

  • Verbesserung der Gedächtnisleistung
  • Abbau von Ängsten und Angststörungen („Anxiety“)
  • Verbesserung der Aufmerksamkeit
  • Schutz vor kognitivem Verfall

 

GINKGO BILOBA

Ein in China heimischer Baum, dessen Blätter vor allem in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) Verwendung finden:

  • Neuroprotektion
  • Schutz von Nervenzellen
  • Verbesserung von Gedächtnisleistung und Lernvermögen
  • Verbesserung der Neurotransmitter
  • Verbesserung der Durchblutung

Sowohl Ginko als auch Brahmi sind meist nicht besonders leicht zu bekommen, weswegen sie meist in Form eines Nahrungsergänzungsmittels empfohlen werden. Wir empfehlen die „Edge“-Kapseln von Form Nutrition, weil diese mit unseren eigenen – sehr hohen – Qualitätsansprüchen konform sind. Edge ist ein Nahrungsergänzungsmittel das eigens zu dem Zweck entwickelt wurde, die Gedächtnisleistung zu verbessern, die mentale Klarheit zu erhöhen, den Fokus zu schärfen und einer altersbedingten kognitiven Verschlechterung vorzubeugen. Die effektive Kombination aus hochwirksamen Kräuterextrakten, starken Nootropika und B-Vitaminen sind für den täglichen Gebrauch konzipiert, und helfen dir daher, jeden Tag auf’s Neue zu Bestleistungen aufzulaufen.

Du findest die Kapseln HIER bei uns im Shop.

This endpoint has been retired