Delight's Life |

Pure Delight Bloggt

Badge
Delight's Life

Infekte vermeiden + Immunabwehr stärken

Husten, Schnupfen, Heiserkeit

Draußen ist es kalt und nass – und um uns herum hustet und schnieft wieder alles. Der Grund dafür sind fiese Virusinfekte, gegen die Medikamente und Antibiotika völlig machtlos sind. Und genau deswegen ist das beste Mittel gegen Influenza & Co. auch die Prävention – denn wenn man sich erstmal angesteckt hat und flach liegt, kann man lediglich noch die unangenehmen Symptome lindern und langwierig auskurieren.

Doch einer Erkältung aus dem Weg zu gehen, ist gar nicht so schwer – wenn man entsprechend aufpasst und das körpereigene Abwehrsystem gekonnt auf natürlich Art und Weise stärkt. Das funktioniert ganz leicht mit ein paar einfachen Tipps:

 

Einer Ansteckung vorbeugen

Am allerbesten ist es natürlich, wenn wir uns gar nicht erst mit den aktuell kursierenden Viren anstecken. Dabei ist es wichtig zu wissen, dass die Ansteckung üblicherweise über eine Tröpfcheninfektion erfolgt:

  1. Einatmen: Beim Niesen oder Husten gelangen Erreger in die Luft, und werden von den Umstehenden eingeatmet.
  2. Berührung: Außerdem werden Viren auch bei Kontakt mit kontaminierten Gegenständen (z.B. Türgriffe oder Oberflächen in öffentlichen Verkehrsmitteln) auf die Hände, und von dort bei Berührungen auf die Schleimhäute von Mund, Auge und Nase übertragen

 

So vermeidest du eine Ansteckung:

o   Häufig gründlich Händewaschen – mindestens 20 Sekunden lang (!)

o   Unterwegs die Hände desinfizieren und Abstand zu anderen Menschen halten

o   Keinesfalls ins Gesicht fassen (Finger weg von den Schleimhäuten)

 

Die Erreger effektiv abwehren

So vorsichtig man auch ist, oftmals ist ein Kontakt mit den Viren dennoch unvermeidlich. Nun zählt einzig und allein, wie stark das körpereigene Abwehrsystem ist. Ein gesundes Immunsystem erstickt die Erkältung oder Grippe mit Leichtigkeit im Keim. Du fühlst dich minimal etwas schlapp und angeschlagen, während deine Abwehrkörper kämpfen – die Krankheit bricht aber gar nicht aus.

Ganz anders sieht es aus, wenn dein Immunsystem geschwächt ist. Wird das Immunsystem mit den Viren nicht fertig, befallen sie bevorzugt die Schleimhäute in Nase, Hals und Rachen. Die Bronchien und die Lunge können ebenfalls betroffen sein.

 

So verbesserst du deine Immunabwehr:

o   Ausreichend Vitamine, Mineralstoffe & sekundäre Pflanzenstoffe aufnehmen – zur Stärkung des Immunsystems (Obst und Gemüse)

o   Die Schleimhäute feucht halten (Luftbefeuchter in der Wohnung, inhalieren)

o   Den Körper warmhalten (z.B. Wannenbäder und warme Kleidung)

o   Ausreichend trinken (am besten wärmenden Kräutertee)

o   Regelmäßiger Sport

Als Ergänzung zu einer ausgewogenen, pflanzlichen Ernährung empfehlen wir dir – vor allem jetzt während der Erkältungszeit – unsere frischen & unbehandelten Obst- und Gemüsesäfte. Mit ihnen bist du auf der sicheren Seite, denn sie versorgen dich mit ausreichend Vitaminen und anderen Nährstoffen, die eine wahre Wohltat für deinen Körper und dein Immunsystem sind. Mit ihnen musst du dir auch in stressigen Zeiten keinerlei Gedanken um deine Vitaminzufuhr machen. Ein Saft in der Handtasche ersetzt notfalls das Frühstück, oder ergänzt ein eher nährstoffarmes Mittagessen (Brötchen vom Bäcker, Pasta, etc.).

This endpoint has been retired